Schroth-Therapie

Die dreidimensionale Therapie nach Schroth basiert auf neurophysiologischen Grundlagen. Es werden Korrekturmaßnahmen angewendet, um asymmetrische Haltungs- und Bewegungsmuster bewusst zu machen und zu verändern. Ziel der Therapie ist die WS-Korrektur und Krümmungsaufrichtung, das Erlernen eines Hausaufgabenübungsprogrammes, die Schmerzreduktion sowie die Vermeidung einer OP.